Online Gesangsunterricht, geht das denn?

Online Gesangsunterricht, geht das denn?

Immer häufiger suchen Sänger nach einer Möglichkeit, ganz bequem zuhause ihre Stimme trainieren zu können. Oft gibt es vor Ort nicht das passende Unterrichtsangebot und der geeignete Vocal-Coach für regelmäßigen Unterricht wohnt einfach zu weit weg. Aber ist es überhaupt möglich, ein auf die eigene Stimme angepasstes Unterrichtskonzept online zu finden?

Mit dieser Frage beschäftige ich mich seit einigen Jahren. Auf YouTube gibt es zwar unzählige Videos von Vokal-Coaches zu allen möglichen Themen, aber einen zusammenhängenden Kurs mit passenden Übungen für die eigene Stimmlage sucht man vergebens.

Das Angebot an Literatur mit Übungs-CDs ist zwar groß, aber die Übungen haben mich meist enttäuscht. Meiner Erfahrung nach sind diese meist zu allgemein und viel zu oberflächlich, um die komplette Stimmrange zu trainieren.

Nachdem ich immer mehr Interessenten für meinen Unterricht aus Zeitgründen abweisen musste, kam mir die Idee, selbst einen Online-Gesangskurs zu gestalten. Mehr als 50 Schüler zu betreuen und dabei für jeden einzelnen Schüler ein individuelles Unterrichtskonzept zu gestalten, stieß an meine Grenzen. Andererseits wollte ich niemanden abweisen, der mich um Hilfe bittet. Ich unterrichte sehr gerne, deshalb musste ich in dieser Phase aufpassen, mich nicht zu übernehmen.

Ich befand mich zunehmend in der Zwickmühle und machte mir deshalb ernsthaft Gedanken darüber, einen Online-Kurs zu gestalten, der die wichtigsten Themen abdeckt. Außerdem überlegte ich mir ein Konzept, wie ich jedem Sängertyp die passenden Übungen zur Verfügung stellen könnte. Umfangreich sollten sie sein, nicht die kurzen ein-bis-zwei-Minuten-Übungen, wie man sie oft auf den CDs von Gesangslehrbüchern findet.

Meine Idee entwickelte sich zur Leidenschaft, und ich investierte viel Zeit in die Umsetzung eines passenden Kurses. Immer getragen von dem Gedanken, dass ich dann niemanden mehr abweisen muss. Am Ende habe ich drei Jahre daran gearbeitet, bis ich dann im Februar 2016 meinen ersten Kurs über die E-learning-Plattform UDEMY veröffentlichen konnte.

Der Kurs wurde von Anfang an gut angenommen und so betreue ich mittlerweile fast 3000 Online-Schüler. Seit April 2017 gibt es einen zweiten Online-Gesangskurs.

Im ersten Jahr als Online-Coach habe ich sehr viel dazugelernt, den Kurs stetig optimiert und den Bedürfnissen der Online-Schüler angepasst. Da ich die Schüler nicht persönlich bei mir im Studio zur individuellen Betreuung habe, muss ich natürlich immer einen Schritt weiter denken und passende Übungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Stimmlagen bereitstellen.

Vor allem in den Social Media wird sehr emotional darüber diskutiert, ob man ein Instrument anhand eines Online-Kurses lernen kann. Bestimmten Bedenken stimme ich absolut zu. Online-Unterricht ersetzt keinesfalls den Gesangsunterricht vor Ort. Aber das soll er auch nicht.

Für viele Sänger ist Online-Gesangsunterricht eine optimale Ergänzung, ein Einstieg, oder für bereits ausgebildete Sänger eine Inspiration. Online-Unterricht erfordert ein hohes Maß an Selbstdisziplin und ist deshalb nicht für jedermann geeignet, denn für das regelmäßige Üben ist am Ende jeder selbst verantwortlich. Meine Aufgabe besteht darin, die Übungen so gut wie möglich auszuwählen und in meinen Lehrvideos so zu vermitteln, dass sich am Ende keine technischen Fehler beim Schüler einschleichen.

Ganz besonders freut es mich, wenn einer meiner Online-Schüler sich durch meinen Kurs traut, zu einem Gesangslehrer zu gehen. Dann hat der Kurs seinen Zweck erfüllt und die Kollegen freuen sich über einen weiteren Schüler.

Falls du auch mit dem Gedanken spielen solltest, meinen Online-Gesangsunterricht einmal auszuprobieren, kannst du dir hier kostenlos – und ohne dass du deine Daten irgendwo eingeben musst – mal ein paar Videos anschauen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.